Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes #29 (2017).
Vladimir Cajkovac
SCRIPTED REALITY

... Laut Judith Williamson wurde AIDS besonders in den ersten Jahren entweder als Horror oder als Melodram betrachtet: „Das Leiden wird zu einer Ware, die von jeglicher systematischen Ursache isoliert ist: So wie die Quelle irgendeines Problems im Horror-Diskurs im Monster liegen kann, kann auch ihre Wirkung von jeder sozialen Dimension getrennt und auf das einzelne Opfer übertragen werden.” Im AIDS-Narrativ war HIV sicherlich das Hauptmonster, aber der Virus an sich ist unsichtbar. Mit Ryan White war die traurige Rolle des unschuldigen Opfers besetzt. Rock Hudson führte vor Augen, dass jeder infiziert sein konnte, doch trotz Bekanntwerdens seines geheimen Doppellebens ging man nachsichtig mit dem Saubermann und Frauenliebling um. Somit war Gaetan Dugas derjenige, dem die Rolle des Monsters zugewiesen wurde. ...

Čajkovac, Vladimir. ‘Scripted reality’. Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes #29 2017).